Hundespiel “Auspacken”

Wer kennt das nicht: es regnet mal wieder, ist kalt und womöglich weht noch ein ungemütlicher frischer Wind. Typisches Herbstwetter – manchmal auch im Frühling oder Sommer. Da geht man nicht gerne für ein paar Stunden durch den Wald und über Wiesen. Wie man es dennoch schafft, seinen Hund geistig auszulasten zeigen wir dir mit dem Auspackspiel. Die ideale Hundebeschäftigung für trübe Tage. Damit wird ein Hund auch einen Tag mit kurzen Runden um den Block überstehen.

Für dieses Hundespiel benötigst du einen alten Pappkarton, Zeitungspapier und viele Leckerchen. Wickel die Leckerchen in Zeitungspapier ein und zerknülle dieses diese großzügig. Für Anfänger die Leckerchen etwas lockerer und für fortgeschrittene ruhig etwas fester einpacken. Die mit Leckerchen gefüllten Papierbälle kommen nun in den Karton. Bei Fortgeschrittenen kann man als zusätzliche Herausforderung den Deckel des Kartons schließen. Für Anfänger sollte der Karton offen auf den Boden gestellt werden.

Rufe nun deinen Hund zu dir und stell ihm den Karton ohne Kommando auf den Boden. Er wird mit hoher Wahrscheinlichkeit sofort loslegen und an dem Paket schnüffeln und neugierig den Karton untersuchen. Laß ihn das Spiel ohne weitere Hilfe spielen. Er wird eine Weile beschäftigt sein, muß dabei seine Nase einsetzen und kann dann mit voller Wonne das Papier zerfetzen, um an die Leckerchen zu gelangen. Damit machst du deinem Hund ganz bestimmt eine große Freude.

Anschließend heißt es: gemeinsam aufräumen!

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>