Gib Fuenf

Hundespiel zur Teambildung mit Spaß

Nicht alle Hundespiele müssen etwas speziell trainieren. Viele Spiele machen schlichtweg Spaß ohne einen tieferen Trainingssinn dabei zu haben. Gemeinsam Spaß mit seinem Hund haben, fördert aber grundsätzlich die Teambildung und die Bindung des Hundes an den Hundeführer.

Diese Woche spielen wir das Bindungsspiel “Gib Pfötchen” einfach mal so zum Spaß.

Setze deinen Hund vor dich ab und setze dich ebenfalls auf den Boden. In deine Hand nimmst du ein Leckerchen, welches du in deiner Faust versteckst. Dein Hund darf ruhig sehen, dass ein Leckerchen in deiner Hand auf ihn wartet. Halte ihm nun deine geschlossene Faust etwa auf Höhe seiner Vorderläufe hin. Dein Hund wird nun ausprobieren, wie er an das Leckerchen kommt: er wird mit der Nase dran stupsen, sich hinlegen und mit der Zunge an deiner Faust lecken usw. Laß ihn verschiedene Dinge ausprobieren! Klappt sein Vorgehen mit dem Fang nicht, wird er eine andere Taktik ausprobieren. Das ist der Zeitpunkt, bei dem die meisten Hunden ihre Vorderpfote einsetzen. Probiert dein Hund jetzt an deiner Faust zu kratzen, dann öffne deine Faust un belohne den Hund mit dem Leckerchen.

Übe diesen Schritt einige Male. Wenn der Hund es verstanden hat, dass sich durch berühren deiner Hand mit seiner Pfote der Erfolg einstellt, hat er das Prinzip verstanden. Nun liegt es an dir, die Faust mit jeder Übung ein Stück weit mehr zu öffnen. Zum Schluß sollte es klappen, dass deine flache Hand mit dem Leckerchen offen vor dem Hund liegt und er mit der Pfote deine Hand berührt.

Nun kannst du ein Kommando für das Hundespiel einführen wie bsp. “Pfote” oder “Gib Fünf” und langsam das Leckerchen in deiner Hand abbauen.

Viel Spaß beim Üben und Spielen!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>